Richard-Bampi-Preis

Der am 10. Juli 1965 verstorbene Keramiker Professor Richard Bampi hat die Gesellschaft der Keramikfreunde e.V. zu seinem Erben eingesetzt mit der Auflage, aus dem hinterlassenen Vermögen den Richard-Bampi-Preis zu vergeben. Bedacht werden sollen nur künstlerisch hochbegabte, junge Keramiker, die selbständig in der Bundesrepublik Deutschland arbeiten und des Preises würdig sind. Die Preisträger werden in einem Wettbewerb ermittelt 


 

 

 

Richard Bampi, um 1963
Foto: Klaus Theiss